Tesla Model X

Elektroautos 2022 von Tesla: Tesla Model X 

Click to play

Tesla aktualisiert im Jahr 2022 sein Model X und dessen Variante Plaid kommt ebenfalls.
Es erfährt ein umfangreicheres Facelift, welches neben ein paar äußeren optischen Anpassungen insbesondere einen komplett überarbeiteten Innenraum erhält. Doch die ganz besonderen Verbesserungen sind bei den technischen Daten zu suchen, vor allem in der Plaid-Version. Schauen wir zunächst einmal auf die optischen Neuerungen. Hier hält außen nun auch das von den Modellen 3 und Y bereits bekannte Chrome Delete Einzug, außerdem gibt es neue Felgen zur Auswahl. Im Innenraum stechen zum einen der neue Bildschirm sowie zum anderen das neue Lenkrad ins Auge. Steer by Wire hilft dabei nicht mehr übergreifen zu müssen, sodass dieses Lenkrad nicht nur optisch Freude macht. Der Bildschirm hat weiterhin 17 Zoll, jedoch ist er jetzt wie beim Model 3 und Y im Querformat angeordnet.
Das neue Tesla Model X Plaid wird 3 Hochleistungs-Elektromotoren haben mit insgesamt 1020 PS. Damit wird der 0 auf 100 km/h Sprint in nur 2,6 Sekunden geschafft, was für ein SUV mit einem Gewicht von deutlich über 2,5 Tonnen sehr beachtlich ist oder von einer anderen Welt könnte man es auch nennen. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 262 km/h. Als Plaid-Version hat das Model X eine geschätzte Reichweite von 536 km, der tatsächliche WLTP-Wert ist noch nicht bekannt gegeben. Am V3 Supercharger soll dann mit bis zu 250 kW geladen werden können. Nach derzeitigem Stand wird das neue Model X ab Ende 2022 verfügbar sein und um die 110.000 € kosten.

Voraussichtliche technische Daten Tesla Model X

Tesla Model x

Header

Preis

ab 110.000 Euro

Ladespannung

400 V

Ladeleistung AC/DC

16,5 kW/250 kW

Leistung in kW (PS)

750 kW (1020 PS) (Plaid Version)

Erscheinungsdatum

Ende 2022

Reichweite

536 km

Akkukapazität

130 kW


Marken

Elektroauto leasing leicht gemacht:

Das Elektroauto-Abo ohne Kopfschmerzen: All-Inclusive. Du brauchst dir nur noch um deine Freizeit Gedanken machen.

>