100 Kilometer in 50 Sekunden laden

Superschnell nachladen für kurze Strecken 

In der Vergangenheit haben wir immer wieder über neue Entwicklungen informiert und was für technologische Sprünge wir in Zukunft bei Elektroautos erwarten dürfen.

Heute stellen wir eine Technologie vor, mit der das Unternehmen Skeleton Technologies bei Elektroautos 100 km Reichweite in nur 40 bis 50 Sekunden nachladen möchte.
Skeleton Technologies will aber nicht etwa auf besonders hohe Spannungen oder auf innovative Kühlung des Akkus während des Ladens setzen.
Das Geheimnis heißt bei dieser Entwicklung: Superkondensatoren.
Was es damit auf sich hat und warum der klassische Lithium-Ionen-Akku trotzdem noch seine Berechtigung hat, das sehen wir uns genauer an.

Vor- und Nachteile der Superkondensatoren

Superkondensatoren haben den Riesenvorteil, dass ihre Leistungsdichte etwa 10 bis 100 mal so hoch ist wie bei heutigen Lithium-Ionen-Akkus, weswegen das Laden und Entladen um ein Vielfaches schneller geschehen kann.
Allerdings gibt es auch einen sehr großen Nachteil bei Superkondensatoren, denn ihre Energiedichte liegt bei nur ca. 10 % der heutigen Lithium-Ionen-Akkus.
Daher wird beim Ansatz von Skeleton Technologies nicht eine bisherige Technologie komplett ersetzt, sondern es geht um eine Erweiterung vorhandener und bewährter Technologien.
Wenn man die beiden Systeme Superkondensator und klassischer Lithium-Ionen-Akku vereint, könnte man der Gefahr einer zukünftigen Überdimensionierung der klassischen Akkus entgegenwirken, da es dann nicht mehr notwendig wäre, dass man sehr weite Strecken ohne Laden schaffen muss, um möglichst keinen Ladestopp einlegen zu müssen, der vielen immer noch zu lang dauert. Mit der Kombination der beiden Systeme generiert man einerseits eine immer noch hohe Reichweite dank des Lithium Ionen Akkus und andererseits sind im Bedarfsfall zumindest die 100 km Reichweite in eben nur 40 bis 50 Sekunden nachgeladen. Mit dieser Super-Batterie sollen sich also die Kosten des Batteriesystems verringern und seine Lebensdauer verlängern lassen.

Bessere Rekuperation

Ein weiterer Vorteil ergibt sich beim Thema Rekuperation, denn durch die sehr gute Leistungsaufnahme von Superkondensatoren ergibt sich eine sehr hohe mögliche Rekuperationsleistung. Das erhöht die Reichweite durch die hohe Energierückgewinnung und sorgt natürlich gleichzeitig auch für eine Verringerung der Wartungskosten, da das mechanische Bremssystem deutlich weniger belastet wird.
Skeleton Technologies hat bereits ein deutsches Produktionswerk bei Dresden und errichtet eine zweite Fabrik nahe Leipzig. Und dann soll es tatsächlich schon sehr bald, nämlich im Jahr 2024, mit der Serienproduktion der Super-Batterie losgehen. Gespräche mit Automobilherstellern laufen bereits. Welche Hersteller das sind, darüber hüllt man sich allerdings noch in Schweigen.


Möchtest du ein Elektroauto risikolos und bequem eine Zeit lang fahren? Dann schau dir das Langzeit-Abo von INSTADRIVE an. Dort gibt es im Rundum-Sorglos-Paket sogar einige Elektroautos, die sofort verfügbar sind und das trotz anhaltender Lieferschwierigkeiten der Automobilhersteller.


Marken

Elektroauto leasing leicht gemacht:

Das Elektroauto-Abo ohne Kopfschmerzen: All-Inclusive. Du brauchst dir nur noch um deine Freizeit Gedanken machen.

>