Lieferzeiten Februar 2022

Elektroauto-Lieferzeiten Februar 2022
- Weltweiter Chipmangel führt zu Rekordwartezeiten -

Überblick

Immer am Anfang des Monats verschaffen wir euch jetzt einen Überblick der Lieferzeiten aller verfügbaren Elektroautos. Die Halbleiterkrise hat die Automobilhersteller immer noch fest im Griff. Bei manchen Herstellern ist mit Rekordwartezeiten zu rechnen. Wir zeigen wo du sofort ein Elektroauto fahren kannst. Alle Marken und alle Lieferzeiten der aktuellen Elektroautos für Deutschland, Österreich und der Schweiz. Wegen des weltweiten Mangels an Computerchips und anderer Probleme müssen Käufer eines neuen E-Autos derzeit viele Monate bis über ein Jahr lang auf die Auslieferung eines Elektroautos warten. 

Übersicht aller Lieferzeiten Deutschland (Februar 2022) 
(im Video ab 01:14)

Lieferzeiten Elektroautos Deutschland Februar 2022

Los geht’s bei Audi – 30 Wochen sind auf den Audi e-tron quattro zu warten. Schlimmer schaut es beim Q4 e-tron aus, hier sind es sogar 45 Wochen.  

BMW ist mit 17 bis 39 Wochen über alle Modelle teilweise ganz gut dabei, teilweise, konkret beim i4, hat BMW aber auch mit langen Lieferzeiten zu kämpfen. 

Citroen ist mit nahezu allen Modellen im Bereich um die 20 Wochen Lieferzeit vertreten, hier scheint die Halbleiterkrise nicht so stark zugeschlagen zu haben.  

Cupra hat nun ja die ersten Modelle des Born ausgeliefert, bei einer Neubestellung musst du 30 Wochen warten. 

DS hat mit dem DS 3 Crossback E-Tense derzeit 19 Wochen Wartezeit – was macht also die PSA Gruppe um hier im Vergleich so gute Lieferzeiten zu gewähren? Wir wissen es leider nicht wirklich, fakt ist aber, dass tatsächlich die meisten PSA Fahrzeuge ganz gute Lieferzeiten zu bieten haben. 

Fiat, Ford und Honda sind mit ihren Elektromodellen derzeit etwa bei einem halben Jahr Lieferzeit. 

Die schon länger am Markt befindlichen Hyundai-Modelle Ioniq und Kona haben 30 Wochen Wartezeit, beim IONIQ 5 schaut es bisher am Ungemütlichsten aus, ganze 52 Wochen musst du bei einer Neubestellung auf diesen 800V-Stromer warten. 

Wer nun überlegt, stattdessen den Kia EV6 zu nehmen dem kann ich leider auch keine besseren Neuigkeiten geben - auch beim KIA EV6 musst du derzeit mit einem Jahr Wartezeit rechnen. Aber nicht nur die 800V Stromer sind betroffen - auch die Modelle e-Niro und e-Soul haben aber 52 Wochen Lieferzeit.  

Auf den Jaguar i-Pace wartest du 17 Wochen und auf den Mazda MX30 ist es ein halbes Jahr.  

Kommen wir zu Mercedes – Die Vans EQV und e-Vito Tourer haben beide um die 22 Wochen Lieferzeit, durchaus ok würden wir sagen. Der neue EQB glänzt sogar mit nur 9 Wochen Wartezeit. Beim EQA sind es 34 Wochen und beim EQC 47 Wochen. Hier erkennt man also, dass Mercedes Wert drauf zu legen scheint, neue Modelle rasch in den Markt zu bringen und bereits seit einiger Zeit am Markt befindliche Modelle zurückschraubt.  

Mini hat auf den Cooper SE 34 Wochen Wartezeit, ähnlich wie bei BMW, wo ja vom i3 auch die Technik herkommt.  

Der Nissan Leaf, der war bisher ja vergleichsweise auch recht zeitnah zu haben, nun musst du ein halbes Jahr darauf warten. Nissan wird in Kürze aber auch den Ariya einführen, weswegen es wahrscheinlich ist, dass Produktionskapazitäten nun eher auf das neue Modell gelegt worden und der Leaf etwas zurückgefahren wird. 

Opel bedient sich ja auch am PSA-Baukasten, hat aber im Vergleich zu Citroen und DS doch teilweise deutlich längere Wartezeiten. So sind der Mokka-e und der Corsa-e zwar innerhalb von 23 Wochen zu haben, der Vivaro-e Kombi und der Combo-e Life haben jedoch jeweils 41 Wochen Wartezeit.  

Wir schauen nun zu Peugeot – 15 bis 25 Wochen je nach Modell sind es hier. 2 Ausnahmen gibt es aber, das sind der e-Partner und der e-Rifter – hier wartest du 34 bzw. 29 Wochen. 

Polestar und Renault sind mit 15 bis 17 Wochen Lieferzeit über all ihre Elektroauto-Modelle auch gut dabei und haben keine langen Wartezeiten, auch hier scheint sich die Halbleiterthematik nicht zu stark auszuwirken.  

Ganz ungemütlich lang wird es bei Skoda, nicht weniger als 74 Wochen musst du auf einen Enyaq warten, wenn du ihn jetzt neu bestellst. Vielleicht kommt man hier ja schneller an den neue ENYAQ Coupe 

Kommen wir zu Tesla – das Model 3 bekommst du innerhalb von 12-21 Wochen, wobei es teilweise auch auf die Konfiguration drauf ankommt. Das Model 3 Hinterradantrieb in weiß, mit schwarzem Interieur und den Aero-Felgen würdest du erst im August bekommen, während dasselbe Auto mit der Außenfarbe Midnight Silver schon im Mai verfügbar ist. Das Model Y, auch als Performance, gibt es schon in 8 Wochen. Darüber haben wir in unserer letzten STAT E-STICS Folge 55 genauer berichtet.

Zu guter Letzt geht es noch zu Volkswagen – auch hier hat die Halbleiterkrise in voller Härte zugeschlagen, sowohl der ID.3, wie auch der ID.4 und der ID.5 haben Lieferzeiten von einem ganzen Jahr. 

Denkt daran, dass sich im Laufe dem Monats die Lieferzeiten etwas ändern können und zu Beginn des nächsten Monats bekommt ihr wieder ein aktuelles Video dazu.  

Übersicht aller Lieferzeiten Österreich (Februar 2022) 
(im Video ab 06:09)

Lieferzeiten Elektroautos Österreich Februar 2022

Wir beginnen wieder mit Audi – wer derzeit über einen e-tron quattro nachdenkt dem können wir Gutes berichten: Nur 9 Wochen Wartezeit sind es derzeit auf das Fahrzeug. Die Sportback-Version ist mit 13 Wochen Wartezeit ebenfalls sehr gut verfügbar. Beim Mittelklasse-Modell Q4 e-tron schaut es leider ganz anders aus, 55 Wochen für den Sportback, 67 Wochen für den klassischen SUV. 

Citroen und DS glänzen bei nahezu allen Modellen ebenfalls mit guten Lieferzeiten, meist sind diese recht ähnlich zu jenen in Deutschland.  

Cupra hat nur 16 Wochen Wartezeit auf den Born und der Dacia Spring wird mit 19 Wochen angegeben. 

Der IONIQ 5 ist ja in Deutschland mit sehr langen Lieferzeiten behaftet, in Österreich sind es mit 29 Wochen immerhin etwas weniger. Den Kona und Ioniq bekommst du in 20-21 Wochen.  

Good News für all diejenigen die sofort ein Elektroauto brauchen, der Kia e-Soul und e-Niro sind die richtigen Modelle für dich und sind sofort verfügbar. 

Bei Mercedes hat der EQA ganze 55 Wochen Wartezeit, Halbleiterthematik sei Dank, aber wohl auch dem EQB und dem Wunsch einer raschen Markteinführung.  

Der Enyaq von Skoda hat in Deutschland eine extrem lange Lieferzeit – 69 Wochen in Österreich sind leider nicht spürbar kürzer als in Deutschland. 

Tesla hat in Österreich ziemlich genau dieselbe Situation wie in Deutschland mit den Lieferzeiten. 

Und abschließend noch zu Volkswagen: Hier sind es 46 Wochen beim ID.5, 50 Wochen beim ID.4 und sogar 55 Wochen beim ID.3. 

Auch in Österreich gilt, dass sich im Laufe dem Monats die Lieferzeiten etwas ändern können und zu Beginn des nächsten Monats bekommt ihr wieder ein aktuelles Video dazu.

Elektroauto Lieferzeiten Schweiz (Februar 2022) 
(im Video ab 08:00)

Die Schweiz werden wir demnächst dazu nehmen damit ist der D-A-CH Raum dann komplett. 


Marken

Elektroauto leasing leicht gemacht:

Das Elektroauto-Abo ohne Kopfschmerzen: All-Inclusive. Du brauchst dir nur noch um deine Freizeit Gedanken machen.

>